Tipp des Monats - September

WEINTRAUBEN (Vitis vinifera)

Die ursprünglich aus Ägypten stammenden Weintrauben wurden uns von den Römern mitgebracht. Noch heute findet man häufig in der Nähe ehemaliger römischer Siedlungen verwilderte Weintrauben. Weintrauben sind aus heutiger Sicht ein ideales Superfood, denn sie haben eine große Anzahl gesundheitsförderlicher Inhaltsstoffe.

Traubenzucker ist bekannt als superschneller Energielieferant.
Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen uvm sind reine Knochen-, Zahn-, Nerven- und Hirnnahrung. Vitamine A, B, C, E des weiteren Jod und Mangan unterstützen das Immunsystem.

Ihre anregende Wirkung auf die Darm- und Nierenfunktion fördert eine Entgiftung.
Besonders reichhaltig an sekundären Pflanzenstoffen sind ROTE TRAUBEN:

Resveratrol -enthalten in den Schalen - hat eine in Studien nachgewiesene antioxidative und antientzündliche Wirkung.

OPC (oligomere Procyanidine) - enthalten in den Traubenkernen –  stimulieren  nicht nur das Immunsystem und bieten uns damit Schutz vor Infektionskrankheiten, sondern haben u.a. auch noch einen großen Einfluss bei der Hemmung des Wachstums von Krebszellen, indem sie zum programmierten Zelltod entarteter Zellen führen. Interessant ist auch, dass OPC einen senkenden Einfluss auf den Harnsäurespiegel hat. Man findet Studien, in denen sogar Gichtanfälle durch OPC abgeklungen sind.

Bei Fructoseintoleranz oder erhöhtem OPC-Bedarf empfiehlt sich Traubenkernöl. Kinder und Erwachsene mit Darmproblemen (z.B. Divertikel) sollten eher kernlose Trauben verzehren.

Diabetiker beachten bitte den immensen Traubenzuckergehalt.

Lassen Sie sich dieses saisonale und auch regionial angebaute Superfood nicht entgehen.

Praxis für Physiotherapie und Osteopathie Brockerhoff und Großkopf in Mannheim - WEINTRAUBEN - Vitis vinifera

Film Tipp

O S T E O P A T H I E - Heilen mit den Händen

Wir möchten Ihnen gern diese Dokumentation auf ARTE empfehlen.
Osteopathie - Heilen mit den Händen.

Praxis für Physiotherapie und Osteopathie Brockerhoff und Großkopf in Mannheim - Film Tipp